. .

Ziel

Das Projekt erarbeitet Grundlinien eines Konzepts von Vertrauen und arbeitet auf fünf Handlungsfeldern an Modellen zur Ent­wicklung einer neuen Vertrauenskultur.
Die Arbeit an den konzeptuellen Grundlagen richtet sich auf drei zentrale Fragen:
Wie kann Vertrauen entstehen, wenn stabile Face-to-Face-Beziehungen nicht mehr garantiert werden können?
Wie lassen sich gemeinsame Erfahrungs­räume schaffen, die eine erfahrungsbasierte Vertrauenskultur erst ermöglichen?
Lassen sich allgemeine Regeln und Handlungsprinzipien angeben, die das Entstehen einer solchen Vertrauenskultur begünstigen?